Evaluationsbericht

Die Schulen aus der ersten Bewerbungsrunde sind von der Universität Hamburg bei der Umsetzung ihrer Konzepte begleitet worden. Die häufigsten Themen innerhalb dieser Projektbegleitung waren Aktive Pause, Schülerbefragungen, Sponsoring sowie Qualifizierung von Schülern. Der erste Zwischenbericht enthält die Ergebnisse zu diesen vier Themenbereichen.

Praxismaterial

Interessante Praxismaterialien im Rahmen von Fit durch die Schule können Sie sich als PDF-Datei herunterladen oder teilweise über unser Online-Formular weiter unten als kostenlose Print-Broschüre bestellen.

Aktive Pause – Hinweise für eine bewegte Pause

Diese Handreichung ist im Rahmen von Fit durch die Schule entstanden und informiert über konkrete Hilfestellungen zur Einführung und Gestaltung von „Aktiven Pausen“. Bei der Auswahl wurde bewusst der Schwerpunkt auf in der Praxis erprobte und praxiswirksame Inhalte gelegt.

good practice – Beispiele an Hamburger Schulen

Die Sammlung stellt erfolgreiche Projekte an Hamburger Schulen vor, die im Rahmen von Fit durch die Schule gestartet sind. Kurz und prägnant werden Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten (aktive Pause, Bewegungspausen im Unterricht, SportassistentInnen, Bewegungsangebote für Sportmuffel, inklusive Bewegungsangebote) skizziert. Sie geben Ideen und Erfahrungen weiter und wollen zur Nachahmung anregen.


Über das Online-Bestellformular können Sie die Praxismaterialen auch als kostenlose Print-Broschüren bestellen.

keyboard_arrow_down









Welches Praxismaterial wollen Sie bestellen?






Datenschutz: Die Angaben in den mit * gekennzeichneten Feldern benötigen wir, damit die Projektkoordinatoren mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Zur Erleichterung der Kontaktaufnahme mit Ihnen bitten wir Sie auch um Angabe Ihrer Telefonnummer. Wir verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich zu dem von Ihnen gewünschten Zweck bzw. für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Selbstverständlich behandeln wir alle von Ihnen eingetragenen Informationen vertraulich. Eine Weitergabe Ihrer Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen.


Bewegungspausen-Box für Klasse 1 – 6

In Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung ist eine Sammlung mit 30 Bewegungspausen für den Schulunterricht entstanden. Jede Bewegungspause ist auf einer laminierten Karte beschrieben. Die Box beinhaltet jeweils 10 Beispiele zu den Themen Aktivierung, Konzentration und Entspannung. Alle von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern ausprobiert.

Die Bewegungspausen-Box stellen wir im Rahmen von Multiplikatoren-Schulungen vor. Wenn Sie interessiert sind, schicken Sie uns bitte eine Nachricht über das Bestellformular.

Weitere Angebote

Alle weiteren Angebote der AOK Rheinland/Hamburg für mehr Gesundheit in der Schule finden Sie unter www.aok-gesund-lernen.de.

Literaturliste

Bewegte Schule. Aspekte einer Bewegungserziehung in den Klassen 5 bis 10/12 (2. neu bearbeitete und erweiterte Aufl.),

Müller, Chr. & Petzold, R. (2014). St. Augustin: Academia. ISBN 978-3-89665-667-4.
Wie kann der gesamte Schulalltag bewegungsorientierter gestaltet werden? Den umfangreichsten Teil des Buches (Kapitel 1 bis 3) nehmen Vorschläge zu Zielen, Inhalten und methodisch-organisatorischen Gestaltungsmöglichkeiten eines bewegten Unterrichts in allen Fächern, der bewegten Pause und eines insgesamt bewegten Schullebens ein.

Bewegungsspiele in der Grundschule. 35 Spiele für zwischendurch

Lommersum, N. (2012)
Wache, motivierte und konzentrierte Schüler nehmen voller Freude am Unterrichtsgeschehen teil. Mit dieser Sammlung wird es wahr! 35 Bewegungsspiele für zwischendurch machen Ihre Kinder wieder fit für den Unterricht! Einsetzbar in Sonderschule und Grundschule.

100 tolle Sport- und Bewegungsspiele

Büngers, B. (2011)
Dieses Heft bringt Bewegung in Ihren Sportunterricht. Es enthält Fang- und Laufspiele, pfiffige Wettspiele, Reaktions- und Geschicklichkeitsspiele sowie fantasievolle Bewegungslandschaften. Alle Vorschläge sind leicht umsetzbar und garantieren einen hohen Spaßfaktor.

Bewegte Schüler lernen leichter

Oppolzer, U. (2010)
In Text und Bild beschreibt die Autorin einfache Übungen, die nach Anwendungsgebieten sortiert leicht in den Schulalltag zu integrieren sind. Abgerundet wird das Angebot durch allgemeine Betrachtungen zum Themenkomplex „Bewegung und Lernen“ und den Zielen der bewegungsfreundlichen Schule.

Die „Bewegte Schule“ auf dem Weg in die Praxis

Thiel, A./ Teubert, H. / Kleindienst-Cachay, C. (2009)
Kaum eine pädagogische Innovation erhält derzeit so viel Aufmerksamkeit wie die Bewegte Schule. Trotz der intensiven Diskussion in der Fachliteratur und in der schulischen Praxis gibt es bislang kaum systematische Untersuchungen, die sich der Thematik sowohl theoretisch als auch empirisch nähern. Diese Lücke schließt das vorliegende Buch.

Referenzrahmen schulischer Gesundheitsförderung. Gesundheitsförderung im Kontext der Schulqualität – Handreichung mit Indikatorenlisten und Toolbox.

Peter Paulus/Britta Michaelsen-Gärtner (2008):Download auf www.bzga.de
Dieses erprobte Selbstevaluationsverfahren mit Hilfe von Checklisten eignet sich für Schulen, die nachhaltig an Qualitätsverbesserung interessiert sind. Mit Hilfe der Indikatorenlisten kann die schulinterne Steuerungsgruppe oder ein Gesundheitszirkel den Ist-Stand sowie den Entwicklungsbedarf erforschen. Themenbereiche wie Stress, Bewegung, Ernährung, psychische Gesundheit werden hier besonders hervorgehoben. Im letzten Teil des Buches findet sich eine Toolbox mit Hinweisen und weiterführenden Links zu zentralen Handlungsfeldern der schulischen Gesundheitsförderung.

Die Schule kommt in Bewegung

Laging, R. / Schillack, G. (Hrsg.) (2007)
In diesem Buch sind Beiträge zur Konzeption Bewegter Schulen, zur Praxis bewegter Schulentwicklung und zur Forschung über mehr Bewegung im Schulalltag und beim Lernen versammelt. Das Buch wendet sich an alle Pädagogen in Schule und Hochschule, die an der Entwicklung und Praxis bewegter Schulen interessiert sind.